28. Juli 2013

Warten auf mich von Miriam Bach, Philipp Andersen

Titel: Warte auf mich 
Autor/in: Miriam Bach, Philipp Andersen
Verlag: Piper 
Einband: gebunden  
Seitenzahl: 320  
Erschienen: 14.05.2013 
Preis: 16,99  
ISBN 3-86612-357-4
Buch kaufen? Hier Bestellen
BloggdeinBuch



Inhaltlich:
Was wäre, wenn …
… ein Mann und eine Frau, die sich kaum kennen, sich zusammen in eine Geschichte stürzen, um darin Kopf und Kragen zu riskieren, ihr Leben aufs Spiel setzen, ihre Gefühle und Ängste in eine große, verzweifelte, wunderbare Liebe entlassen, die es niemals gab und die darum immer sein wird?
Auf einer Feier lernen sich der Erfolgsautor Philipp Andersen und die Schriftstellerin Miriam Bach kennen. Sie verbringen eine Nacht miteinander, in der fast nichts passiert – und in der sich doch alles verändert. Am nächsten Morgen tauschen sie ihre Adressen aus, schicken sich ihre Romane zu und verlieben sich über die Lektüre der Bücher hoffnungslos ineinander. Hoffnungslos, denn Philipp lebt seit vielen Jahren in einer glücklichen Ehe, und Miriam ist nicht bereit, die Rolle der Geliebten einzunehmen. Dennoch leben die beiden ihre leidenschaftliche Amour fou, kämpfen mit sich und ihrer Liebe. In ihrer Not beginnen sie, alles, was zwischen ihnen passiert, aufzuschreiben. Was wird am Ende ihrer Geschichten stehen? Das Scheitern und die unvermeidliche Trennung? Oder gibt es doch eine lebbare Liebe für sie?

(Textquelle Piper Verlag)


Der erste Satz: Unübersehbar lag das Päckchen da, mitten auf seinem Schreibtisch.




Insgesamt:

"Warten auf mich" von Miriam Bach und Philipp Andersen, ist ein ganz besonderer Roman. Die beiden Autoren haben einfach ein ganz wunderschönes Werk geschrieben.  Es fing alles mit der Feier des Verlages von Philipp an. Da war die schöne Miriam in einem glitzernden Kleid. Und so begann die Liebesgeschichte, ich kann alle beide sehr gut verstehen. Denn man liebt eine Person, kann sie aber nicht für sich haben, da man verheiratet ist. Ich kann mich total in Miriam hineinversetzten, wie sie sich gefühlt hat. Vor allem warum sie so reagiert hatte. 

Die Schreibweise ist recht flüssig, leicht verständlich und sehr gefühlvoll. Sie beschreiben alles super gut, was ich persönlich sehr gut finde. Genauso die ganzen Denkweisen der beiden, sind sehr gut nachvollziehbar. Vor allem kommen in diesem Buch auch Lieder vor, wie z.B. Still von Jupiter Jones, was ich sehr gerne höre. Das Buch wurde unterteilt von den beiden Autoren, alle beiden haben eine eigene Schrift. Ich finde es auch sehr schön, dass man die Denkweisen von den beiden richtig verstehen und auch nachfühlen kann. An manchen Stellen habe ich sogar weinen müssen. Mir fehlen einfach nur die Worte, es ist wirklich einfach nur traumhaft.

Mein Fazit: Im Großen und Ganzen finde ich das Buch sehr gut, man muss das unbedingt lesen. In diesem Buch hat man alles was man braucht, vor allem dass es jedem so passieren kann. Lest einfach dieses Buch, dann wisst ihr was ich meine :D Ich freue mich schon, wenn die beiden Autoren noch ein Buch  schreiben.



Meine Bewertung :

Kommentare:

  1. danke für deinen besuch auf meinem blog. ich bin auch total gespannt auf die bücher. du hast einen tollen blog. werde sicher mal öfter vorbei schauen :-)

    lg
    summer von schlüsselreiz

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.