4. April 2013

Die verrückteste Nacht meines Lebens von Lauren Barnholdt


Titel: Die verrückteste Nacht meines Lebens
Orginaltitel: One Night that changes everything
Autorin: Lauren Barnholdt
Verlag: cbt  
Einband: Taschenbuch 
Seitenzahl: 304 
Erschienen: 10. September 2012  
Preis: 7,99  
ISBN: 978-3-570-30824-0
Buch kaufen? Hier  Cbt Verlag oder Thalia









Inhaltlich:
Wer wagt gewinnt – nicht nur im Spiel ...

Eliza hat die Nase voll. Ihr Ex Cooper und seine chauvinistischen Freunde haben ihr Tagebuch geklaut! Aus Rache, weil Eliza unschöne Dinge über Cooper im Internet veröffentlicht hat. Der Tagebuch-Klau ist die ultimative Katastrophe, denn dort hat Eliza ihre geheimsten Ängste notiert. Und Cooper und seine Freunde verlangen, dass Eliza eine Nacht voller Mutproben besteht, wenn sie das Tagebuch je wiedersehen will. Also beißt Eliza die Zähne zusammen und stellt sich genau den Ängsten, die sie zu Papier gebracht hat. Und wie Amor es so will, trifft sie dabei ausgerechnet Cooper auf Schritt und Tritt …

(Text- und Bildquelle Cbt Verlag)


Der erste Satz:
Mir kommt so ziemlich alles abhanden.

Genre:
Romance

Insgesamt:

Es geht dort um Eliza, sie denkt sie hätte ihr Notizbuch verloren. Aber das ist gar nicht wahr, denn es wurde ihr gestohlen. Sie soll verschiedene Mutproben machen, damit sie dieses Notizbuch wieder bekommt. Eliza macht den Eindruck, als ob sie schüchtern wäre und  sich vieles nicht traut. Aber anderseits ist sie stark und kämpft um alles. Sie springt sogar über ihr Schatten. Kate ist die große Schwester von Eliza, sie liebt ihre Schwester über alles. Kate geht schon aufs College. Cooper der Ex-Freund von Eliza, muss kontrollieren, ob Eliza die Mutproben macht. Tyler ist der  Chef von den 318er. Marissa ist die beste Freundin von Eliza, sie ist in einen Jungen verliebt, der aber nicht zu ihr passt. Clarice ist auch eine beste Freundin von Eliza. Sie versteht sich nicht gut mit Marissa, dennoch unternehmen die drei immer etwas zusammen.


Ich finde diese Geschichte ist ziemlich witzig und auch sehr spannend, denn Eliza, steht alles gemeinsam mit ihren Freundinnen durch. Das Buch ist leicht zu lesen. Man versteht alles sehr gut. Die Handlungen, Szenen und auch  die Charaktere wurden meiner Meinung nach super dargestellt. Man konnte  sich super vorstellen, wie sich Eliza fühlen musste, bei den verschiedenen Situationen. Ich finde auch super wie sie über ihren inneren Schweinehund bezwungen und alles gemacht hat, was sie wollten. Obwohl sie das eigentlich gar nicht wollte, denn sie wollte nur ihr Notizheft zurück haben. Was mir auch gefallen hat, dass die drei zusammengehalten haben, egal was gekommen ist. Genauso ist es auch mit Cooper, irgendwie tut er total cool, was er aber gar nicht ist.


Fazit für dieses Buch: Man sollte es unbedingt lesen. Das Buch ist atemberaubend witzig, spannend und eine Abwechslung. Es hat ein wenig Emotionen mit drinnen, aber wirkt nicht zu kitschig. Ich finde es einfach super.


Meine Bewertung:



Kommentare:

  1. Huhu :)
    Über dieses Buch stolper ich in letzter Zeit immer öfter! Ab damit auf die Wunschliste :)
    Liebste Grüße <3
    Jasmin
    von Jasmins Bücherblog

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.