15. Februar 2013

Kyria & Reb – Die Rückkehr, Band 2 von Andrea Schacht


Titel: Kyria & Reb – Die Rückkehr, Band 2
Autorin: Andrea Schacht
Verlag: EGMONT INK  
Einband: gebunden
Seitenzahl: 384
Erschienen: 10.01.2013
Preis: 17,99
ISBN:978-3-86396-038-4
Buch kaufen? Hier   Thalia oder Egmont Ink




Klappentext:
In der spannenden Fortsetzung von „Kyria & Reb – Bis ans Ende der Welt“ kehrt Kyria in ihre Heimatstadt und damit in das perfekt gesteuerte Überwachungssytem von New Europe zurück. Ein gefährliches Unternehmen, denn dort erwartet sie ein mörderisches Komplott.

Hinter Kyria liegen vier Monate, in denen sie zum ersten Mal erlebt hat, was es bedeutet, frei zu sein – und in denen sie Reb, dem jungen Rebellen aus dem Untergrund, nähergekommen ist. Seit sie weiß, dass ihr Vater ermordet wurde, setzt sie alles daran, seinen Mörder zu finden. Schon bald muss sich Kyria verstecken, denn sie erfährt immer mehr über die wahren Drahtzieher in New Europe und ihre üblen Machenschaften. Da taucht Reb wieder auf, der ihr Herz erobert hat …
 (Text- und Bildquelle:egmont ink )

Der erste Satz: Ein mutiertes Virus aus den Labors der Biowaffenproduzenten hat 1975 eine ungeheuerliche Pandemie ausgelöst, bei der ein Drittel der Menschehit,vorallem die Männer zugrunde gingen.

Genre: Fantasy




Meine Meinung:


Erst einmal kann ich nur "Wow" sagen, denn den 2.Band finde ich viel besser als den 1. Band. Am Anfang des Buches wird noch mal alles von Band 1 erklärt: Wer  die verschiedenen Charaktere sind und was sie gemacht haben. Ich finde immer noch Reb und Kyria richtig gut, sie gehen in ihrer Rolle richtig auf. Sie versuchen vieles zusammen, die beiden haben ein Durchhaltevermögen und können auch ziemlich zickig sein. Außerdem können sie ziemlich stur sein. Cam ist der Zurückhaltende, obwohl er mehr auf Lager hat, als er sich je zugeben würde. Er ist sehr intelligent und liebt es ein Wagenlenker zu sein. Xari ist die Tochter von der Hochmutter. Oder wie sie sie nennt High Mom. Sie ist eine sehr gute Zuhörerin und setzt ihre Taten richtig gut um. 

Die Schreibweise ist richtig flüssig, spannend und einfach nur atemberaubend. Es ist ziemlich spannend und man fiebert richtig mit. An manchen Stellen wie z.B. an den traurigen, bekommt man sogar ein Tränchen in die Augen. Die Szenen wurden super gut umgesetzt, man kann sich alles bildlich vorstellen. Den Charakteren wurde das gewisse Etwas gegeben, so dass man sie einfach lieben muss.  

Ich finde die Fortsetzung ist richtig gut gelungen, man ist sofort im Geschehen mit drinnen. Das Lexikon oder besser gesagt, die Informationen am Anfang sind sehr hilfreich, damit man sich besser einfindet. Ich finde man sollte diese Geschichte unbedingt lesen. 


Meine Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.