21. Juli 2012

Shades of Grey 01. Geheimes Verlangen von E L James






TitelShades of Grey 01. Geheimes Verlangen
Orginaltitel: Fifty Shades of Grey
Autor/in: E L James
Verlag: Goldmann Taschenbuch
Einband: Taschenbuch 
Seitenzahl: 601 
Erschienen: Juli 2012
Preis:  12,99€
Buch kaufen? Hier  Weltbild oder Thalia
Leseprobe: Hier Klicken!









Inhaltlich:

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht 
(Text- und Bildquelle: Goldmann)

Der erste Satz:

Frustriert betrachte ich mich im Spiegel.

Genre:

Erotische Literatur

Insgesamt:

Ana muss für Kate einspringen und ein Interview mit einem Industriemagnaten führen. Sie versucht ihre Haare zu bändigen, damit sie einen ordentlichen Eindruck abgibt. Sie müsste eigentlich für ihre Abschlussprüfung lernen, aber nein sie muss 250 Kilometer fahren. Und alles nur wegen Kate, die ihre WG-Mitbewohnerin ist und auch ihre beste Freundin. Aber leider liegt Kate mit einer Grippe im Bett. Kate entschuldigt sich zwar öfters, dennoch ist Ana böse. Sie ist dort angekommen und sieht ab dort nur noch Blondinen. Ana muss in den 20. Stock fahren. Dort musste sie nun warten, auf den berühmten Mann. Ob er schon älter ist oder ist er jung? Die Frage geht durch Anas Kopf. 
Als er bereit für sie war, bittet er sie rein. Wobei Ana natürlich über ihre eigenen Füße stolperte. Mr. Grey hat ihr aufgeholfen, irgendwie war er sehr sanft zu ihr. Ana war schockiert wie jung er noch war. Sie baute alles fürs Interview auf. Dann fing sie an........ Christian stand auf SM, aber Ana war sexuell noch unerfahren. Christian, ist besessen von Ana, er versucht sie zu lieben. Ana frägt sich, ob sie Christians Vorstellung genügt.









Ich komme als erstes zu den Charakteren. Ana: Ich finde sie eigentlich ja süss und niedlich. Vor allem sieht sie in jedem etwas Gutes, aber dennoch ist sie in ihren Handlungen ein bisschen naiv. Ich finde auch sie hätte öfters anders reagieren soll. Christian: Er ist der geheimnisvolle, aber irgendwie kennt er sich mit Liebe nicht aus. Er denkt auch, dass er vieles einfach nur erkaufen kann. Und mit seinem Geld sehr viel Macht hat. Kate steht auf der Seite von Ana, sie beschützt sie total. 

Ich finde die Schreibweise ist flüssig, leicht verständlich, spannend und auch erotisch. Die Szenen wurden detailliert beschrieben, vor allem die Handlungen. Die Orte wurden super beschrieben. 

Ich hatte mir das Buch anders vorgestellt, wegen den verschiedenen Meinungen. Dennoch bin ich sehr positiv überrascht, ich freue mich total auf den 2. Band, damit ich endlich weiß, wie es weitergeht.




Das Buch "Shades of Grey" sollte man erst ab 18 Jahren lesen. Es ist ein sehr erotisches Buch mit Hang zu SM. Ich würde sagen, diejenigen, die gerne dieses Genre mögen, sollten das Buch unbedingt lesen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar, würde ich mich sehr freuen.